In der technologischen Welt, in der wir heute leben, sind wir alle durch Millionen von Kabeln miteinander verbunden, ob man sie sehen kann oder nicht. Was wir heute untersuchen werden, ist der Aufbau und Zweck von zwei Spezialkabeln, die als Kabel der Kategorie 5 und Kabel der Kategorie 6 bezeichnet werden. Das Kabel der Kategorie 5, allgemein bekannt als Cat 5, ist ein Twisted-Pair-Kabel, das für eine hohe Signalintegrität ausgelegt ist. Viele solcher Kabel sind ungeschirmt, aber einige sind abgeschirmt. Die Kategorie 5 wurde durch die Spezifikation der Kategorie 5e ersetzt. Dieser Kabeltyp wird häufig in strukturierten Verkabelungen für Computernetzwerke wie Ethernet verwendet und wird auch zur Übertragung vieler anderer Signale wie z. B. grundlegende Sprachdienste, Token-Ring und ATM (mit bis zu 155 Mbit/s über kurze Entfernungen) verwendet.

Organisationen wie die Telecommunication Industry Association (TIA) und die Electronic Industries Association (EIA) legen spezifische Produktstandards fest, und diese Richtlinien haben dazu geführt, dass Kabel in verschiedene Kategorien auf der Grundlage ihrer Leistungsniveaus eingeteilt werden. Für den Fall, dass Sie mit der Verkabelungsterminologie nicht allzu vertraut sind, finden Sie hier ein paar einfache Definitionen und Statistiken zu diesen drei gängigen Netzwerkkabeltypen:

Cat 5: Von den drei Kabeltypen, die wir diskutieren werden, ist Kategorie 5 die grundlegendste. Cat 5 Kabel ist in zwei Varianten erhältlich: Ungeschirmtes Twisted Pair (UTP), der in den Vereinigten Staaten weit verbreitete Typ, und geschirmtes Twisted Pair (SCTP), das eine Abschirmung als zusätzlichen Schutz gegen Störungen aufweist, aber außerhalb Europas nur selten verwendet wird. Die Kabel der Kategorie 5 sind entweder massiv oder mehrdrahtig: Massives Cat 5 ist starrer und die bessere Wahl, wenn Daten über eine lange Strecke übertragen werden müssen, während verseiltes Cat 5 sehr flexibel ist und am ehesten als Patchkabel verwendet werden kann. Cat 5 Kabel können 10 oder 100 Mbps Ethernet unterstützen und haben eine Kapazität von bis zu 100MHz., um Ihnen zu helfen, das richtige Kabel für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

Cat 5e: Cat 5e (was für Kategorie 5, erweitert) Kabel geht in die gleiche Richtung wie das grundlegende Cat 5, außer dass es höhere Standards der Datenübertragung erfüllt. Während Cat 5 in bestehenden Verkabelungssystemen weit verbreitet ist, wurde es in Neuinstallationen durch Cat 5e fast vollständig ersetzt. Cat 5e kann Datenübertragungen mit 1000 Mbit/s verarbeiten, ist für Gigabit Ethernet geeignet und weist ein wesentlich geringeres Nahnebensprechen (NEXT) auf als Cat 5.
Sowohl CAT-5 als auch CAT-5e haben eine Impedanz von 100 Ohm und elektrische Eigenschaften, die Übertragungen bis zu 100 MHz unterstützen. Die Unterschiede zwischen CAT-5 und CAT-5e zeigen sich in allen Aspekten der Leistung: Kapazität, Frequenz, Widerstand, Dämpfung und NEXT. CAT-5e-Komponenten wurden mit Blick auf Hochgeschwindigkeits-Gigabit-Ethernet entwickelt. Während CAT-5 Komponenten bis zu einem gewissen Grad in einem Gigabit-Ethernet funktionieren können, arbeiten sie in Szenarien mit hohem Datentransfer unter dem Standard. CAT-5e-Kabel funktionieren mit ATM- und Gigabit-Geschwindigkeitsprodukten. Wenn Sie einen 100Mbps-Switch verwenden, besorgen Sie sich einfach ein CAT-5e-Kabel anstelle von CAT-5.

Allgemeine Fragen:

Ist CAT-5e rückwärts kompatibel?
Ja, es funktioniert mit allen 10BaseT oder 100BaseT Netzwerkkarten und Hubs.
CAT-5 ist auch aufwärtskompatibel mit CAT-5e, allerdings wird Ihr Netzwerkdurchsatz nur so schnell wie der langsamste Teil sein.

Kann ich CAT-5e Ethernet-Kabel auch außerhalb des Gebäudes verlegen?
CAT-5e-Kabel sind nicht für den Außenbereich geeignet, können aber im Allgemeinen problemlos verwendet werden. Wenn möglich, verlegen Sie das Kabel durch eine Art Rohr, um Feuchtigkeit zu vermeiden oder einen attraktiven Ort für Blitzeinschlag zu schaffen. Sie sollten in jedem Baumarkt einen grauen PVC-Schlauch finden, der für Kabel geeignet ist. Denken Sie daran, dass 100 Meter Ihre maximale Entfernung ist, ohne irgendeine Art von Hub, Brücke oder Verstärkung.

Wie ist die Betriebstemperatur für CAT-5e-Kabel?
Betriebstemperatur für CAT-5e-Kabel: -10C bis 60C

Hardware Empfehlung

Kostenloses Girokonto Empfehlung